Neu im November 2019























Olga Tokarczuk:
GEB, € 24,70
Erscheint: 04.11.19

Hat den Literaturnobelpreis für 2018 bekommen.
Schauplatz des Buches ist ein kleines schlesisches Dorf nahe der tschechischen Grenze.
Als die Ich-Erzählerin in diese Gegend zieht, wo sich die Kulturen Polens, Deutschlands und der ehemaligen Tschechoslowakei treffen, beginnen sich wie magisch unterschiedlichste Geschichten zu vermischen.


Gregs Tagebuch 14!
Ab 10 Jahren
GEB, € 15,50
Erscheint: 05.11.19

Juhuuu, wieder ein neuer Band der beliebten Comic-Reihe rund um Greg und seinen Freund Rupert.
Den beiden stehen harte Zeiten bevor:
Eine Hausrenovierung sorgt für viel Abenteuer und es gibt eine Menge zum Verarbeiten im eigenen Tagebuch...


Julian Barnes:
GEB, € 25,70
Erscheint: 07.11.19

Ein Buch voller Kunstgeschichten:
Über Maler und ihre Exzentrik, über ihre Modelle, Musen, Bilder und Eskapaden -
- lehrreich, unterhaltsam und überaus erhellend, und das nicht nur für Kunstkenner, sondern auch für Menschen, die nicht viel über Kunst wissen.


Ellen Berg:
TB, € 11,30
Erscheint: 08.11.19

Ist das Liebe, oder kann der weg?
Hannah ist am Ausmisten, nicht nur ihrer materiellen Dinge sonder auch ihr Seelenchaos wird durchforstet.
Nicht nur Tränen und Altes kommt zum Vorschein, sondern auch eine Leiche wird am Dachboden gefunden.
Ein unglaublich lustiger Roman über das Entsorgen von emotionalem Ballast und Liebesverwirrung im Ordnungswahn.


Ian McEwan:
GEB, € 19,60
Erscheint: 27.11.19

In seinem früheren Jahren wurde er entweder ignoriert oder gehasst, doch jetzt ist er auf einmal der mächtigste Mann Großbritanniens - und seine Mission ist es, den Willen des Volkes in die Tat umzusetzen. Er ist wild entschlossen, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen -
weder von der Opposition noch von den Abweichlern in seiner eigenen Partei. Und noch nicht mal von den Regeln der parlamentarischen Demokratie.


Paolo Cognetti:
GEB, € 15,50
Erscheint: 11.11.19

Schon als Junge träumte er von den kargen Bergen Nepals, nun endlich macht er sich mit seinen zwei engsten Freunden auf den Weg.
Ziel = das Gehen ist seine Mission, sein Zeit- und Raummaß, seine Art zu denken. Mit jedem Schritt, mit jedem Atemzug schärft sich die Wahrnehmung für das Hier und Jetzt, für das, was wesentlich ist: Verbundenheit, Mitgefühl und Verantwortung.



Veranstaltung im November
 
 CHARLY RABANSER "Der Theatermacher"
Donnerstag, 14. November, 19.00 Uhr
Meixnerhaus, Kirchbichl 1, 5710 Kaprun

Eintritt frei!
Um Anmeldung im Buchladen wird gebeten!


 




Wir wünschen euch einen feinen November mit vielen Lesestunden!
Wer schon auf der Suche nach Adventkalendern ist:
WIR HABEN EINE SCHÖNE AUSWAHL!

Literarische Grüße,
Susi und Dani


(unbezahlte Werbung)

Kommentare

Beliebte Posts