Neu im Oktober 2019



























JOJO MOYES:

GEB, € 24,70
Bereits erschienen!

1937 wandert die Engländerin Alice mit ihrem Mann nach Amerika aus.
Dort angekommen, wird sie unter dem Dach ihres Schwiegervaters auf Schritt und Tritt überwacht.
Als sie sich in der örtlichen Bibliothek engagiert, beginnt sie Mut zu fassen und beginnt allmählich ihren eigenen Weg zu gehen...


OWER M. WELLBER:

GEB, € 22,70
Erscheint: 14.10.2019

Chaim Birkner ist 108 Jahre alt und der älteste Mann Israels.
Doch er feiert nicht, er beschließt zurück nach Ungarn zu gehen, in das Land, aus dem er floh, in die Wohnung seiner Eltern, die er nie verkaufen konnte.
Dies ist der Roman eines müden und zerstörten Mannes, verzweifelt angesichts einer Geschichte Israels, die sonst nie erzählt wird.


MAJA LUNDE:
GEB, € 22,70
Erscheint: 21.10.2019

Über Mensch und Tier und das Tier im Menschen: Vom St. Petersburg der Zarenzeit über das Deutschland des Zweiten Weltkriegs bis in ein Norwegen der nahen Zukunft erzählt Maja Lunde von drei Familien, dem Schicksal einer seltenen Pferderasse und vom Kampf gegen das Aussterben der Arten.



MANFRED BAUMANN:
TB, € 15,-
Erscheint: 09.10.2019

Das berühmte Salzburger Marionettentheater.
Wo Papageno und Pamina Besucher aus der ganzen Welt verzücken, hängt jetzt eine junge Frau in den Puppenkulissen. Erdrosselt.
Kommissar Merana beginnt zu ermitteln. Er stößt auf Intrigen hinter den Theaterfassaden, doch die Spur führt auch zu Kreisen politisch rechter Verschwörung. Und plötzlich ist auch Meranas Leben in Gefahr...



SEBASTIAN FITZEK:
GEB, € 23,70
Erscheint: 23.10.2019

Milan Berg steht an einer Ampel, als ein Wagen neben ihm hält. Auf dem Rücksitz ein völlig verängstigtes Mädchen. Verzweifelt presst sie einen Zettel gegen die Scheibe. Ein Hilferuf? Milan kann es nicht lesen - denn er ist Analphabet! Einer von über sechs Millionen in Deutschland. Doch er spürt: Das Mädchen ist in tödlicher Gefahr.
Als er die Suche nach ihr aufnimmt, beginnt für ihn eine albtraumhafte Irrfahrt...


EUGEN RUGE:
GEB, € 24,70
Erscheint: 08.10.2019

"Metropol" folgt drei Menschen auf dem schmalen Grat zwischen Überzeugung und Wissen, Loyalität und Gehorsam, Verdächtigung und Verrat. Ungeheuerlich ist der politische Terror der 1930er Jahre, aber mehr noch: Was Menschen zu glauben imstande sind. Und die Frau mit dem Decknamen Lotte Germaine, die am Ende jenes Sommers im berühmten Hotel Metropol einem ungewissen Schicksal entgegensieht, war des Autors Großmutter.



 
 
VERANSTALTUNG IM OKTOBER
Rudi Leo liest und präsentiert sein Buch "dachaureif"

DONNERSTAG, 10. OKTOBER 2019
19.00 UHR, MEIXNERHAUS KAPRUN

Um Anmeldung bei uns im Buchladen wird gebeten!









Wir wünschen einen schönen Lesemonat Oktober und freuen uns auf euren Besuch bei unserer Veranstaltung und in unserem Buchladen!

Literarische Grüße,
Susi und Dani

Kommentare

Beliebte Posts