Neu im Jänner 2020


























Jahresvorsätze die realistisch in der Umsetzung sind?



Bitte sehr: Nehmt euch einfach vor, im Jänner  folgende Bücher zu lesen, schon habt ihr ein Erfolgserlebnis UND gute Bücher gelesen.





„Picknick im Dunkeln“ von Markus Orths

€ 22,70 -  Erscheint am 27.01.



Eine unglaubliche, unerhörte Begegnung, die den Bogen spannt über siebenhundert Jahre Weltgeschichte: Zwei Männer treffen sich in vollkommener Finsternis. Sie wollen ans Licht, unbedingt. Sie tasten sich voran, führen irrwitzige Gespräche und teilen die Erinnerungen an zwei haarsträubend unterschiedliche Leben. Die Männer? Stan Laurel und Thomas von Aquin. Der begnadete Komiker trifft auf den großen Denker des Mittelalters.





„Vom Land“ von Dominik Barta

€ 18,50 – Erscheint am 27.01.



Dass Theresa, um die sechzig und Bäuerin, sich plötzlich krank fühlt, bringt alle Gewissheiten ins Wanken. Die erwachsenen Kinder müssen anreisen, von wo auch immer es sie hin verschlagen hat, um endlich wieder miteinander zu reden. Theresas Mann muss lernen Hilfe und Gefühle zu akzeptieren.

Mit großer Präzision und archaischer Kraft und Empathie erzählt Dominik Barta in seinem Debütroman von den Menschen und den Umständen.





„Fehlstart“ von Marion Messina

€ 18,50 – Erscheint 27.01.



Als ihre erste Liebe scheitert, zieht die neunzehnjährige Aurélie von Grenoble nach Paris. Dort will sie endlich in vollen Zügen leben und mit ihrem Jurastudium die provinziellen Arbeiterbiographien ihrer Eltern hinter sich lassen.

Die Realität sieht allerdings komplett anders aus: schlecht bezahlter Job, Besenkammer als Wohnung.

Eines Tages beschließt sie: Ein Neuanfang muss her!





„Long Bright River“ von Liz Moore

€ 24,70 – Erscheint am 27.01.



Zwei Schwestern. Einst ein Herz und eine Seele, mittlerweile nur flüchtige Bekannte.

Die Eine, Polizistin, passt aber immer noch im Hintergrund auf ihre drogenabhängige Schwester auf.

Sie lässt sie gelegentlich beschatten und bewachen.

Doch eines Tages kann ihre Schwester nicht mehr gefunden werden und ein Serienmörder treibt ebenso in der Stadt sein Unwesen.







„Der Mann der in die Bilder fiel“ von Leif Karpe

€ 22,70 – Erscheint am 27.01.



Ausgerechnet Vincent van Goghs "Sternennacht", das Schlüsselwerk des Impressionismus, soll eine Fälschung sein!
Um jeden Preis muss das Auktionshaus Chroseby
dieses Gerücht bis zur nächsten Versteigerung unter Verschluss halten - ein Auftrag für Peter Falcon, der Mann, zu dem die Kunstwerke sprechen.





„Rise up“ von Amanda Li

€ 12,40 – Erscheint am 21.01.



Von starken Kids und dem Mut, anders zu sein!

Dieses Buch stellt coole und unglaublich starke Kids vor, die Schicksalsschläge meistern, ihre Not in Mut umwandeln und für ihre Ideale einstehen. Ob es um die Verwirklichung eines Lebenstraums geht oder um die Veränderung der Welt - sie alle lassen sich nicht von ihren Zielen abbringen.


Wir wünschen einen schönen Lesemonat Jänner!
Literarische Grüße,
Susi und Dani


Kommentare

Beliebte Posts