Wohlfühl-Tipps!

Hallo aus dem Buchladen!

Weil es diese Tage so kalt ist, haben wir uns gedacht wir stellen euch ein paar Wohlfühl-Tipps vor!
Was gibt es besseres als sich mit einer Kanne des eigenen Lieblingstees und einem guten Buch zu entspannen? Zwischendurch eine wärmende Wintersuppe und draußen fallen die Flocken vom Himmel?

Es muss kein Traum sein, es kann tatsächlich Wirklichkeit werden: 



Løv Organic:
der Bio-Tee, der den Alltag verschönert!





Das Teeangebot von Løv Organic ist mit diversen französischen und europäischen Biosiegeln zertifiziert.
Diese Siegel garantieren Produkte frei von Gentechnik, ausschließlich natürliche Aromen enthalten und deren Inhaltsstoffe zu mindestens 95% aus biologischem Anbau stammen.

In Skandinavien bedeutet "løv":  "Blatt".
Løv Organic lässt sich von den dort lebenden Bewohnern inspirieren, denn diese schätzen deren Umwelt sehr und haben es geschafft die Natur und die Moderne perfekt zu vereinen!
Die ausschließlich aus Stahl hergestellten und völlig plastikfreien Metalldosen sind recyclebar.

Dank der völlig chlorfreien, ohne metallklammern und Klebstoff hergestellten Teebeutel aus den natürlichen Fasern
des Mais, können sich die Teeblätter und deren Aromen frei entfalten.




Wohlfühlgerichte für kalte Tage!

 


60 Rezepte für die kalte Jahreszeit: mal bodenständig, mal elegant, immer saisonal und unglaublich köstlich!
Erwärmt nicht nur das Herz von Suppenliebhabern... 
"Wintersuppen", € 20,-

Ein Rezept haben wir für euch ausgewählt, viel Spaß beim nachkochen und genießen!




 Limetten-Süßkartoffel-Suppe

1. Süßkartoffel schälen, längs vierteln und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. 
Zwiebeln fein würfeln. Chili grob hacken. Schale von 1 Limette fein abreiben. Beide Limetten so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.

2. Butter in einem Topf erhitzen. Süßkartoffeln, Limettenfilets und Zwiebel darin 4-5 Minuten anbraten. Chili zugeben und mit Kokosmilch auffüllen. Mit Salz würzen und zugedeckt 20 Minuten garen.

3. Koriander grob hacken. Die Suppe fein pürieren und, wenn nötig, noch etwas Wasser dazugeben. Mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

4. Genießen! 
(Wer möchte, kann die Suppe auch mit einem abgebratenen und gut gewürztem Schweinesteak verspeißen)

Wir wünschen euch einen schönen Tag!
Literarische Grüße,
Susi und Dani

Kommentare

Beliebte Posts